New Question
 
 
PRTG Network Monitor

Intuitive to Use.
Easy to manage.

200.000 administrators have chosen PRTG to monitor their network. Find out how you can reduce cost, increase QoS and ease planning, as well.

Free PRTG
Download >>

 

What is this?

This knowledgebase contains questions and answers about PRTG Network Monitor and network monitoring in general. You are invited to get involved by asking and answering questions!

Learn more

 

Top Tags


View all Tags


Überwachungsunterbruch bei WMI-Sensoren

Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Woran kann es liegen, dass es nach Regelmässiger Zeit auf überwachten Systemen zu einem Unterbruch der Überwachung der WMI-Sensoren kommt? Der Sensor gibt keinen Fehler raus, stoppt aber für ca. 2h die Aufzeichnung der Daten des Sensors. Im Protokoll ist folgende Nachricht zu sehen: "The specified object is not found on the system. (Leistungsindikator-Fehler #0xC0000BB8). Nach 2h arbeitet der Sensor wieder normal weiter und fängt wieder an aufzuzeichnen. Dieser Fehler tritt täglich ca. 1-2 mal auf. Die Auslastung des Systems auf dem das PRTG läuft ist stabil. Von den 300 verwendeten Sensoren sind höchstens 100 WMI-Sensoren. Vielen Dank im Voraus

error performance-counters wmi wmi-error wmi-sensors

Created on Aug 3, 2017 8:09:30 AM by  Mazlum Trap (0) 1



5 Replies

Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Guten Tag,

ich würde hierzu auch empfehlen das Eventlog auf den Zielmaschinen zu prüfen, was dort in dem Zeitraum protokolliert wurde. Daraus ergeben sich vielleicht noch Hinweise, die das Verhalten erklären könnten.

Weiterhin könnten Sie in den Einstellungen des Geräts in PRTG unter "Windows Kompatibilitätsoptionen" umstellen auf "nur WMI", um zu testen, ob es damit immer noch auftritt.

Freundliche Grüße,

Erhard Mikulik

Created on Aug 3, 2017 4:08:04 PM by  Erhard Mikulik [Paessler Support]



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Hallo, Eventlog zeigt leider keinen Eintrag, der den Fehler definieren könnte... Nach der Aktivierung der Ihnen genannten Einstellung zu "Windows Kompatibilitätsoptionen" tritt der Fehler leider immer noch auf.. URsache des Fehlers muss demnach was anderes sein. Haben Sie noch weitere Ideen?

Danke und Gruss Mazlum

Created on Aug 4, 2017 12:44:18 PM by  Mazlum Trap (0) 1



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Bitte testweise den Dienst "PRTG Probe" neu starten, wenn dies wieder auftritt. Funktioniert es danach wieder? Wenn dem nicht so ist, dann sieht es eher nach einem lokalen Problem auf den abgefragten Maschinen aus. Welche Sensoren verwenden Sie hierbei? Ggf. lassen sich diese durch SNMP Varianten ersetzen, welche erfahrungsgemäß stabiler laufen und auch nicht diesen ganzen "Rattenschwanz" mit Windows-Authentifizierung hinter sich her ziehen. Hier finden Sie weitere Details, wie SNMP in Windows aktiviert wird.

Freundliche Grüße,

Erhard Mikulik

Created on Aug 7, 2017 7:05:47 AM by  Erhard Mikulik [Paessler Support]



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Der Sensor an sich funktioniert "immer", nur entstehen Regelmässige (unperiodische) Überwachungslücken.. Deshalb gestaltet es sich schwer dieses Szenario zu beobachten. Der Service wurde jetzt neu gestartet. Es handelt sich hier um den Sensor "WMI-Dienst". Nach dem versuch diesen Sensor durch einen SNMP-Sensor (SNMP ist schon aktiviert und auch in Verwendung durch andere Sensoren) zu ersetzen, trat folgende Fehlermeldung auf:

Der Sensor konnte nicht angelegt werden SNMP Windows-Dienst auf Gerät ... No response (check: firewalls, routing, snmp settings of device, IPs, SNMP version, community, passwords etc) (SNMP-Fehler # -2003)

MfG Mazlum

Created on Aug 7, 2017 10:48:57 AM by  Mazlum Trap (0) 1



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Der SNMP Fehler besagt, dass keine Antwort auf die SNMP Abfrage vom Gerät erfolgt, auf dem Zielgerät dürfte kein einziger SNMP Sensor funktionieren, wenn dieser Fehler bei einem Gerät auftritt. Meist liegt es an den Einstellungen des SNMP Dienstes auf dem Zielgerät im Register "Sicherheit", da standardmäßig eingestellt ist, dass nur Abfragen von "localhost" zulässig sind. An der Stelle muss der PRTG Server bzw. die betreffende Remote Probe eingetragen werden oder schlicht "Anfragen von allen Hosts akzeptieren":

Windows SNMP

Freundliche Grüße,

Erhard Mikulik

Created on Aug 8, 2017 6:35:23 AM by  Erhard Mikulik [Paessler Support]



Please log in or register to enter your reply.


Disclaimer: The information in the Paessler Knowledge Base comes without warranty of any kind. Use at your own risk. Before applying any instructions please exercise proper system administrator housekeeping. You must make sure that a proper backup of all your data is available.