New Question
 
 
PRTG Network Monitor

Intuitive to Use.
Easy to manage.

200.000 administrators have chosen PRTG to monitor their network. Find out how you can reduce cost, increase QoS and ease planning, as well.

Free PRTG
Download >>

 

What is this?

This knowledgebase contains questions and answers about PRTG Network Monitor and network monitoring in general. You are invited to get involved by asking and answering questions!

Learn more

 

Top Tags


View all Tags


Objektvererbung verhindern?

Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Hallo zusammen..

Ich wollte unsere Domäne mit Drucker, PC, Laptop und IP Telefone aufnehmen. Wenn die Mitarbeiter in Urlaub, Feierabend oder gerade nicht online sind, den Drucker ausschalten zwecks Wochenende oder Feierabend soll der dieser Offline Status nicht in der ganzen Domäne sichtbar sein, sondern aus Gründen der Übersichtlichkeit nur auf das Gerät beschränkt werden. Somit ist nur das Objekt (Drucker, PC, etc. ) Rot eingefärbt und nicht die Gruppe und der Standort und die komplette Domäne.... Wo kann diese Vererbung in die nächste höhere Ebene deaktiviert werden?

Ich wollte das PRTG auch als Verwaltungstool für die Weboberflächen der verschiedene Gerätschaften nehmen. Bei einem Drucker oder IP Telefon z.B. mit rechter Maustaste auf den Namen > Geräte-Werkzeug http: Fenster öffnen. Somit entfällt die Sucherei in Tabellen oder Listen, alle Geräte einer Domäne können so angewählt werden.

Danke für eure Hilfe

alarmstate deaktivieren object

Created on Jan 12, 2018 9:55:10 AM by  ADM-WAK (0) 1



7 Replies

Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Prinzipiell lassen sich die Alarme nicht "eingrenzen". Allerdings lässt sich der Ping-Sensor als Hauptobjekt für das übergeordnete Gerät festlegen; sprich, wenn das Gerät nicht pingbar ist, werden alle anderen Sensoren des Geräts pausiert.

Das lässt sich in den Geräteinstellungen unter Zeitpläne und Abhängigkeiten den Punkt Hauptobjekt für übergeordnetes Gerät aktivieren. Sofern für das Gerät garkeine Benachrichtigung gewünscht ist, sofern es nicht mehr verfügbar ist, bspw. bei Client-Rechnern oder Druckern, kann im Ping-Sensor abschließend auch der Punkt "Fehler (Bestätigt)"-Status bei Fehler anzeigen aktiviert werden.
Der Sensor wird dann keine Benachrichtigungen verursachen, sobald das Gerät offline ist.


Mit freundlichen Grüßen,
Stephan Linke, Tech Support Team

Created on Jan 12, 2018 12:15:29 PM by  Stephan Linke [Paessler Support]



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Hallo Herr Linke,

danke für Ihre Antwort aber nicht der Ping Sensor ist das Problem, denn ich möchte nur auf Verfügbarkeit prüfen lassen. Und das Ganze in der Übersichtsform "PRTG Uhr"

Online = Feld mit Name ist Grün, Offline = Feld mit Name ist Rot. Ob PC / Laptop oder Drucker.... Aber es soll nicht den kompletten Zweig bis zum Local Probe mit ROT einfärben. Die Benachrichtigung habe ich schon vorher deaktiviert, die werden in diesem Fall nicht benötigt.

Wenn die Fehler (Bestätigt) Option gewählt wird, ist halt der komplette Zweig in hellerem Rot eingefärbt.

Wenn das Tool PingWarning 14.2.1.2 verwendet wird, ist dann alles in Gelb (Warnung).

Ich kann nur die Geräte pausieren... Da ist der Gerätenamen dann blau und nicht der komplette Zweig bis in die Mitte (Local Probe) Das wäre doch vermutlich nur eine true/false Abfrage in der Programmierung, ob der komplette Pfad bei Fehler eingefärbt wird?

Created on Jan 12, 2018 3:29:42 PM by  ADM-WAK (0) 1



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Hallo,

Jetzt verstehe ich, worauf Sie hinaus möchten. Die Einfärbung des kompletten Baumes dient dem einfacheren Auffinden des Pfades innerhalb der PRTG-Struktur und kann nicht geändert werden.


Mit freundlichen Grüßen,
Stephan Linke, Tech Support Team

Created on Jan 15, 2018 8:34:58 AM by  Stephan Linke [Paessler Support]



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Hallo,

Schade, es wäre ein echter Mehrwert gewesen, wenn diese Funktion zum "einfacheres Auffinden" über eine Checkbox in der Ebene deaktivierbar wäre. Denn so ist es leider nicht mehr übersichtlich, und ich (er)spare mir nun 250 Sensoren....

Ich würde es trozdem mal auf die Wunschliste setzen lassen......

mit freundlichen Grüßen

Created on Jan 15, 2018 8:51:43 AM by  ADM-WAK (0) 1



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Die Anfrage kam bisher noch nicht, daher ist eine Umsetzung leider eher unwahrscheinlich. Bei den "gesparten" Sensoren kann ich allerdings nicht ganz folgen. Könnten Sie das genauer erläutern?


Mit freundlichen Grüßen,
Stephan Linke, Tech Support Team

Created on Jan 15, 2018 9:38:45 AM by  Stephan Linke [Paessler Support]



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Ganz einfach....

Da ich keine Drucker, Laptops, PC oder IP Telefone in die Überwachung aufnehmen werde, benötige ich grob geschätzt ca. 250 - 500 Sensoren weniger....

Somit wird PRTG nur zur Überwachung der Server eingesetzt. Da kann dann auch alles ROT eingefärbt werden, wenn hier was ausfällt.

Created on Jan 15, 2018 10:03:17 AM by  ADM-WAK (0) 1



Votes:

0

Your Vote:

Up

Down

Alles klar :)


Mit freundlichen Grüßen,
Stephan Linke, Tech Support Team

Created on Jan 15, 2018 10:18:41 AM by  Stephan Linke [Paessler Support]



Please log in or register to enter your reply.


Disclaimer: The information in the Paessler Knowledge Base comes without warranty of any kind. Use at your own risk. Before applying any instructions please exercise proper system administrator housekeeping. You must make sure that a proper backup of all your data is available.